vergrössern... 120 Kilometer westlich der Hansestadt Hamburg liegt vor der Elbmündung im Wattenmeer der Nordsee die Insel Neuwerk.

Im Jahre 900 erscheint die Insel Neuwerk an der Nordsee, als Nige Ooge, in alten Akten. Sie wird nur mit der kurzen Silbe "O" benannt, die friesische Bezeichnung für Insel.

Die 40 Einwohner leben von Landwirtschaft und von Touristen, die Ruhe, Spaziergänge im Seewind und die Weite von Watt und Meer schätzen.

Bereits im Jahre 1905 wird die Insel Neuwerk an der Nordsee zum Erholungsort und Seebad. Seit dem zieht es jedes Jahr viele Ruhesuchende auf die Insel. Stundenlang im Watt wandern und die verschiedenen Seevögel beobachten, oder ... Sie suchen selbst nach Bernstein (dem raren Kleinod), das noch heute auf dem "Kleinen Vogelsand" mit Glück und Gespür zu finden ist.

Im Hus achtern Diek (Hotel, Pension, Übernachtung) finden die Ruhe und Entspannung, die Sie sich für Ihren Nordsee-Urlaub wünschen.

Seite empfehlen Seite drucken Seitenanfang Seitenanfang
 © 2002 Hus achtern Diek | Nordsee Urlaub | Insel Neuwerk